• Beim Volleyball - In Schwerin zuhause
  • Gute Chancen für alle Kinder
  • ehrenamtliches Engagement fördern
  • Eintreten für Gute Arbeit
  • Die Energiewende vorantreiben
  • Im Dialog mit Russland bleiben

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere wunderschöne Heimat Mecklenburg-Vorpommern hat sich in den letzten Jahren wirklich gut entwickelt. Gemeinsam haben wir viel für unser Land erreicht.

Das Wichtigste sind Arbeitsplätze. Die Zahl der Arbeitslosen ist deutlich gesunken. Mein Ziel ist, die Wirtschaftskraft unseres Landes in den nächsten Jahren weiter zu stärken, damit neue Arbeitsplätze entstehen und die schon vorhandenen gesichert werden.

Dabei geht es um gute Arbeit. Die SPD hat den Mindestlohn eingeführt. Auch oberhalb dieser Grenze müssen die Löhne steigen. Als Ministerpräsident setze ich mich bei der Wirtschaft dafür ein, dass gute Leute auch gut bezahlt werden.

Besonders wichtig ist mir, dass Familien und Kinder bei uns im Land beste Chancen haben. Deshalb haben wir die Ausgaben für die Kitas deutlich erhöht. Wir wollen unsere Kitas weiter verbessern und die Elternbeiträge deutlich absenken.

Viele Menschen in Mecklenburg-Vorpommern engagieren sich für die Gemeinschaft. Wir dürfen nicht zulassen, dass unser Land gespalten wird. Auch in Zukunft brauchen wir einen starken sozialen Zusammenhalt.

Darum geht es bei der Wahl am 4. September.

Dafür will ich mich als Ministerpräsident weiter einsetzen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass unser Land auf gutem Kurs bleibt!

Herzlichst

Ihr Erwin Sellering

ÜBER MICH

Aufgewachsen bin ich in Sprockhövel im Ruhrgebiet in einer Familie mit 4 Geschwistern. Beruflich war ich viele Jahre als Richter tätig.
1994, nach einem Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern, fiel der Entschluss: In diesem wunderschönen Land will ich leben. In Greifswald fand ich eine Richterstelle und trat in die SPD ein, um die Entwicklung im Land aktiv mitzugestalten. Im Jahr 2000 wurde ich Justizminister, später Sozialminister. Seit Oktober 2008 bin ich Ministerpräsident.

Ich lebe mit meiner Frau Britta in Schwerin. 2014 ist unser Sohn Matti zur Welt gekommen. In meiner Freizeit findet man mich auf der Tribüne bei den Volleyballerinnen des Schweriner SC oder draußen in der Natur bei langen Spaziergängen.

“Es kann nicht sein, dass wir zwanzig Jahre nach der Deutschen Einheit immer noch eine Rente Ost und eine Rente West in Deutschland haben.”
ERWIN SELLERING
“Solider Haushalt bedeutet, klare Schwerpunkte zu setzen. Und da steht für mich ganz vorn, gute Bedingungen für Familien und Kinder zu schaffen.”
ERWIN SELLERING
“Wir brauchen mehr Tariflohn bei uns in Mecklenburg-Vorpommern. Und wir brauchen eine starke Sozialpartnerschaft.”
ERWIN SELLERING
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der SPD-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.